Obritzberg-Rust

Beschreibung

Die Marktgemeinde Obritzberg-Rust-Hain grenzt nördlich an die Landeshauptstadt St. Pölten an. Sie besteht aus 19 Katastralgemeinden und 25 Ortsteilen.

Der älteste Teil ist die Ortschaft Grünz. Grünz ist die erste in Niederösterreich urkundlich erwähnte Ortschaft.

Aus einer Stiftsurkunde des Klosters Kremsmünster im Jahre 777 geht hervor, dass der Bayerherzog Tassilo III. seiner Stiftung einen Besitz mit einer hörigen Slawenfamilie in GRUNZWITA übergab.

888 – 1988 = 1100 Jahre Gemeinde Obritzberg

1988 = Verleihung des Gemeindewappens. Die linke Seite ziert der „Salzburger Löwe“ auf goldenem Grund. Da die Pfarre Obritzberg als eine herrschaftliche Gründung durch die Kuenringer in der Mitte des 13. Jahrhunderts anzusehen ist, wurde die rechte Hälfte des Wappens das am häufigsten verwendete Kuenringerwappen, fünf schwarze Balken auf goldenem Grund gewählt.

Standort & Anreise

Obritzberg-Rust

Marktstraße 14
A-3123 Obritzberg

Route planen