Wandertouren

Vestenthalrunde

Höhenprofil

16,92 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 16,92 km
  • Aufstieg: 272 Hm
  • Abstieg: 272 Hm
  • Dauer: 4:30 h
  • Niedrigster Punkt: 270 m
  • Höchster Punkt: 372 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Vestenthalrunde

Kurzbeschreibung

Der 20 km lange Weg führt zu einem Stausee nach Unterburg über Burg zurück nach Vestenthal.

Beschreibung

Der Weg führt von Vestenthal kurz stark steigend nach Würzberg immer über Güterwege weiter zur Rotte Buching. Über den „Petzlgraben“ geht es vorbei am Schloss Dorf an der Enns durch eine Mostbirnenallee Richtung Stausee Staning. Entlang des Stausees führt der Weg über die Ennsau in den Ortsteil Unterburg. Von dort geht es über den Brandnerberg zum Ortsteil Burg, weiter über die Rotte Reiterdorf zurück nach Vestenthal.

Startpunkt der Tour

Pfarrkirche/Dorfplatz Haidershofen

Wegbeschreibung

Der Weg führt von Vestenthal kurz stark steigend nach Würzberg immer über Güterwege weiter zur Rotte Buching. Über den „Petzlgraben“ geht es vorbei am Schloss Dorf an der Enns durch eine Mostbirnenallee Richtung Stausee Staning. Entlang des Stausees führt der Weg über die Ennsau in den Ortsteil Unterburg. Von dort geht es über den Brandnerberg zum Ortsteil Burg, weiter über die Rotte Reiterdorf zurück nach Vestenthal.

Anfahrt

Autobahnabfahrt Haag, rechts abbiegen nach Haag - Richtung Steyr, der Beschilderung nach Haidershofen folgen

Parken

Es gibt verschiedene Parkplätze im Gemeindegebiet. Bitte folgen Sie der Beschilderung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Westbahn bis zum Bahnhof St. Valentin, Umstieg in den Regionalzug bis nach Ramingdorf-Haidershofen, mit dem Bus bis Haidershofen Ort

Weitere Infos / Links

www.haidershofen.gv.at

Ausrüstung

bequeme Schuhe

Tipp des Autors

Haidershofen liegt nicht weit von Steyr, einer wunderschönen Stadt an der Eisenstraße, die nach der Tour besichtigt werden kann. Auch einem Heurigenbesuch in Weistrach, beim Straußenkeller Stieblehner, steht nichts im Weg. Es gibt auch die Möglichkeit eine Bootsfahrt auf dem Stausee zu machen. (Gebrüder Aigner, Tel. 07254/76 61)