Weinbau Friedrich Preiß

Beschreibung

Ein langer, erfolgreicher Weg

Meine Familie, aus der Wachau kommend, erwarb das Gut in Theyern 1913. Damals war es noch ein gemischt landwirtschaflicher Betrieb, der neben den Wein- und Obstgärten auch Felder, Wiesen und Tierhaltung betrieb.

Man versorgte sich mit möglichst Vielem selbst. Später wurden Weingärten dazugenommen, beziehungsweise auf den ehemaligen Feldern Obstbäume angepflanzt. Die Tierhaltung wurde aufgegeben.

Durch langsames Wachsen und Veränderung entstand ein vielseitiger Wein- und Obstbaubetrieb, wobei der Wein immer mehr an Boden gewinnt, was vor allem durch zahlreiche Auszeichnungen und Prämierungen der letzten Jahre bestätigt wird.

Unsere Weinkulturen, derzeit 11 ha, befinden sich rund um den Ort Theyern, der auf einer kleinen Anhöhe liegt. Unsere Lagen sind "Brunndoppel", "Pletzengraben", "Hochschopf". "In Mauern", "In Satzen", und "Zwischen den Gräben".

Muttergestein ist das eiszeitlich abgelagerte Konglomerat, wobei in großen Teilen (vor allem Brunndoppel und Pletzengraben) nur eine leichte sandige Auflage vorhanden ist. Andere Lagen (Hochschopf, In Mauern, In Satzen und Zwischen den Gräben) weisen eine mehr oder weniger starke Lössauflage auf.

Standort & Anreise

Weinbau Friedrich Preiß

Ringgasse 4
A-3134 Theyern

Route planen