Von Nußdorf ob der Traisen zur Wohnhöhle

Genusswanderung ausgehend von Gemeindeamt Nußdorf ob der Traisen

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

5,73 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 5,73 km
  • Aufstieg: 115 Hm
  • Abstieg: 115 Hm
  • Dauer: 1:30 h
  • Niedrigster Punkt: 232 m
  • Höchster Punkt: 320 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • geologische Highlights
  • botanische Highlights
  • Geheimtipp

Details für: Von Nußdorf ob der Traisen zur Wohnhöhle

Kurzbeschreibung

Wandern mit Weinblick: Von Nußdorf ob der Traisen zur historischen Wohnhöhle (mit sagenhafter Aussicht!) und über Reichersdorf retour.

Beschreibung

Ein wunderschöner gemütlicher kurzer Wanderweg, auf dem die unterschiedlichsten Landschaftsbilder zu sehen sind.
Bis zum ersten Weltkrieg wurde die Wohnhöhle von Tagelöhnern und neu Hinzugezogenen benutzt. Der einfachen Errichtung, den ausgeglichenen Temperaturen in den Höhlen und der Tierhaltung anbei standen jedoch Beschwerlichkeiten wie das tägliche Wasserholen vom Dorf gegenüber, sodass diese Wohnform im 20. Jahrhundert aufgegeben wurde. Auch heute noch ist die Wohnhöhle zu besichtigen, wurde sie doch 2010 wieder instand gesetzt und wieder einem der urpsrünglichen Form entsprechenden Zustand gebracht. Besonderer Bedacht wurde dabei auf den Erhalt der originalen Anstrichreste gelegt. Direkt vor der Wohnhöhle laden Bankerl und Tische zur Stärkung und zum Genießen der wunderbaren Aussicht.

Die Wanderung zur Wohnhöhle kann in Nußdorf oder alternativ in Reichersdorf gestartet werden. Es geht vorbei an Wein- und Obstgärten mit herrlichem Weitblick ins Alpenvorland, ins Weinviertel und Tullnerfeld. Gasthäuser und Heurige in den Dörfern entlang der Route laden zur Einkehr ein, praktisch ist der Ab-Hof Verkauf von Wein (Weinbaugebiet Traisental), Obstsäften und einigen anderen Schmankerln wie Äpfel, Schnäpse und Marmeladen. Auch Nächtigungsmöglichkeiten sind in Nußdorf oder Reichersdorf vorhanden.
Die Tour kann auch gut mit Kindern begangen werden, da die Wege zumeist durch freies Gelände führen und nicht überlaufen sind.

Startpunkt der Tour

Gemeindeamt Nußdorf ob der Traisen

Zielpunkt der Tour

Gemeindeamt Nußdorf ob der Traisen

Wegbeschreibung für: Von Nußdorf ob der Traisen zur Wohnhöhle

Ausgehend von Nußdorf (oder Reichersdorf) führt der Weg ansteigend durch Wein- und Obstgärten auf den schönen Aussichtspunkt bei der Wohnhöhle. Von hier aus haben Sie eine herrliche Weitsicht ins Traisental bis in die Voralpen bzw. bis zur Donau und ins Tullnerfeld.

Retour geht es entweder auf demselben Weg oder aber (je nach Startpunkt) als Rundweg über die Gemeinden Nußdorf und Reichersdorf. Am Ausgangspunkt angekommen empfehlen sich Heurige oder ein Gasthausbesuch um sich wieder zu stärken.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, kauft Ab Hof und nimmt sich die lokalen Spezialitäten mit nach Hause. Informationen dazu finden sie auch am Ausgangspunkt Ihrer Wanderung.

Wegekennzeichnung: Gelbe Beschilderung „Zur Wohnhöhle“

Anfahrt

Über die Autobahn A1 und die S33 nach Nußdorf ob der Traisen – Ausfahrt „Traismauer Süd“

Parken

Vor dem Gemeindeamt in Nußdorf oder in Reichersdorf vor der Kirche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Traismauer oder Herzogenburg und danach mit dem Bus nach Nußdorf ob der Traisen.

Mit dem Bus von Wien kommend über Traismauer oder von St. Pölten.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Mostviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 10.11.2021

Marktgemeinde Nußdorf ob der TraisenGasthaus Spannagl und Zimmer in NußdorfHeurige in der RegionWeitere Tourismusinformationen: www.traisental.atWein im Traisental Ausrüstung

Fotoapparat nicht vergessen!

Sicherheitshinweise

Geeignete Wanderschuhe sind von Vorteil.

Tipp des Autors

Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie die Wandertour bei einem der Gasthäuser oder einem der vielen Heurigen gemütlich ausklingen. Um die Wanderung auch zu Hause noch genießen zu können, ist anzuraten einen Vorrat an Weinen oder Obstsäften gleich mitzunehmen!

Tipp: Alternativ kann die Tour auch von Reichersdorf gestartet werden (Startpunkt vor der Kirche).

 

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts