Ausblick auf das Stift Herzogenburg, © ttd Stixenberger

Familienauszeit im Traisental

zum Reiseplaner hinzufügen

Das ideale Ziel für den nächsten Tagesausflug

Es gibt viele Gründe, warum das Traisental bei Eltern und Kindern beliebt ist: Die Radwege sind eben, entlang des Flusses lässt sich die Tier-und Pflanzenwelt spielerisch erkunden. Zwischendurch hüpft man zur Abkühlung in die Traisen und klettert auf den Steinen. Wenn dann der Jausen-Gusto kommt und die Mägen knurren, ist der nächste Heurige nicht weit. Und warum nicht einmal eine Fruchtsaftverkostung probieren?

Das größte Kinderfestival Österreichs

Über die Lande bekannt ist das Stift Herzogenburg für die Niederösterreichischen Kindersommerspiele (NÖKISS). Aus dem kleinen Kindervolksfest Anfang der 1970er Jahre ist mittlerweile das größte Kinderfestival in Österreich geworden. An den letzten beiden Ferienwochenenden begeistert es jährlich mehr als 15.000 Besucher mit seinem bunten Programm inklusive Künstlern und Gästen aus allen Ländern Europas, Theateraufführungen, Bastelstationen, Ballett, Zirkus u.v.m.

Erlebnisbad „Aquapark“ in Herzogenburg

Das moderne Erlebnisfreibad bietet Badespaß für Jung und Alt. Direkt neben dem Aquapark befindet sich eine Minigolfanlage mit 18 abwechslungsreichen Naturbahnen in angenehmer Schattenlage. Schauen Sie doch vorbei!

Weitere Badegelegenheiten in der Gegend: Freibäder und Naturstrände

Erlebnisweg rund um den Mittelpunkt Niederösterreich

Sagen nachspielen? Bräuche erraten? Und anhören, wie unterschiedlich die Dialekte in Niederösterreich sind? Entlang der 12 interaktiven Stationen führt der Erlebnisweg in der Mitte des Bundeslandes.

In Kapelln und gleich bei der Max Schubert-Warte startet der rund sechs Kilometer lange Rundwanderweg. Hier kann jeder sein Wissen über das Bundesland Niederösterreich spielerisch überprüfen. Die Route ist ganzjährig und kostenlos begehbar, auch mit dem Kinderwagen. Für Gruppen und Schulklassen gibt es spezielle Angebote.

Karpfenlehrpfad (Sitzenberg-Reidling)

Auf bunten Tafeln entlang des Karpfenlehrpfades rund um den Sitzenberger Schlossteich erzählt Kara Karpfi vom Leben der Karpfen. Jede Tafel enthält eine Quizfrage für Kinder. Direkt neben dem Teich ist auch ein Spielplatz mit Klettergerüst.

Der Geschichte auf den Spuren

Das Urzeitmuseum in Nußdorf und die bis zum ersten Weltkrieg bewohnte Wohnhöhle in Reichersdorf sind weitere Ausflugsziele, die Einblick in vergangene Zeiten bieten. Sie faszinieren Groß und Klein. Die Besichtigung lässt sich gut mit einer Weinbegleiter-Tour kombinieren.

Sehenswertes für die ganze Familie