Weinstraße-Winzer

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Veltliner-Route: Immer dem Wein nach

Wer den Wein aus dem Traisental und die dahinterstehenden Winzerhöfe kennenlernen möchte, ist gut beraten, sich an der Traisentaler Weinstraße zu orientieren.

Die Naturkulisse entlang der Traisen oder am Wetterkreuzberg zeigt sich zu jeder Saison reizvoll. Ist doch die Route gesäumt von idyllischen Weinlandschaften, angesehenen Winzerhöfen, bunten Kellergassen und einladenden Heurigenlokalen. Hier warten Veltliner, Riesling und Co darauf, entdeckt zu werden.

Lassen Sie sich vom Winzer oder der Winzerin höchstpersönlich über die aufwändigen Arbeiten im Weingarten, die Faszination des Rebstocks im Wandel der Jahreszeiten, die Weinlese und die fast schon magische Verwandlung vom Traubensaft zum Wein erzählen. Den Weg dorthin geht jeder Weinbauer auf andere Weise. Jeder verfolgt eine andere Philosophie und Idee. So entsteht eine ganz spezielle Vielfältigkeit an divergierenden Weinstilen.

Die Vielfalt des Veltliners versammelt

In verschiedenen Lagen auf unterschiedlichen Böden zelebrieren Winzerinnen und Winzer im Traisental charaktervolle eigenständige Weine, die Genießer von Nah und Fern zu schätzen wissen, aber die auch auf der ganzen Welt Aufmerksamkeit erregen. Verkosten Sie die edlen Tropfen und tauchen Sie ein in die Welt der Traisentaler Weine!

Tipp: Zu den köstlichen regionalen Spezialitäten schmeckt das Achterl Wein noch eine Spur besser. Nur gut, dass man die ein oder andere Flasche mit nach Hause nehmen kann. So hat man immer einen Schluck Erinnerung an gesellige Stunden im Traisental!