Weinsommerfrischler willkommen

zum Reiseplaner hinzufügen

Wie geschaffen für Kulturliebhaber und Entspannungssuchende, Weinfreunde und Radfahrer: der Sommer im Traisental.

Wenn die Marillen und die Pfirsiche vollreif am Baum hängen und die Weintrauben im Sonnenschein immer süßer werden, dann lockt das Weinland Traisental mit vollem Genuss – egal ob am Flussufer, im Weingarten, in der Kellergasse oder im Sommerkonzert.

Nicht nur die Smaragdeidechse tankt Energie im sommerlichen Traisental. Die sonnendurchfluteten Weinlandschaften in satten Grüntönen entspannen von der ersten Minute an. Bei hitzigen Temperaturen kühlt die angenehme Luft in den Kellergassen, im Wald und an den Flussufern.

Nach der Arbeit noch ein paar laue Abendstunden ins Grüne, ein entspannter Badetag am Fluss, eine Radtour mit gemütlichem Ausklang beim Heurigen? Oder man gönnt sich ein feines Dinner direkt zwischen den Weinreben – all das bietet der Traisentaler Sommer.

Ein wahres Kulturgut des Traisentals sind die Kellergassen. Wo früher der Wein gepresst, vergoren und gelagert wurde, feiert man jetzt vom Weinfrühling bis zum Weinherbst gesellige Kellergassenfeste. An der meterhohen Lösswand werden am offenen Feuer Steckerlfische knusprig gebraten, im Presshaus fleißig die Feuerflecken gewalzt. Was gibt es besseres zu einem Achterl Grünen Veltliner? Und zur süßen Nachspeise aus der Winzerküche dann am besten den Riesling probieren!

Wir empfehlen...